Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: ..... an time is passing by....

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    509
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    5
    Erhielt 81 Danke für 28 Beiträge

    ..... and time is passing by....

    Hi zusammen!

    Ist schon einige Zeit her, seit ich hier richtig vorbeigeschaut habe. Leider sehr ruhig geworden hier!
    Ist noch jemand da, von der alten Runde? Seid Ihr noch bei der Reiterei und habt Ihr noch Eure Pferde??

    Bei mir sieht es so aus, daß ich seit einigen Jahren beruflich so eingedeckt bin, daß ich meine Pferde, sozusagen den Erfordernissen entsprechend, "parken" musste.
    Komme kaum zum Reiten und wir altern zusammen so vor uns hin. Bin froh, sie wenigstens bei mir zu haben.

    Liebe Grüße an Euch ALLE!!,
    und bitte meldet Euch mit 1 oder auch mehr Sätzen, würde gerne von dem einem oder der anderen wieder etwas hören!

    Greta
    Geändert von Greta (20.03.2016 um 11:26 Uhr)

  2. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Greta für den nützlichen Beitrag:

    dhalladayvone (30.05.2016)

  3. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von diala
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    157
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    1
    Erhielt 66 Danke für 20 Beiträge
    Hallo Greta,
    meine Tiere sind zwar auch schwer unterbeschäftigt (im Gegensatz zu mir), aber ich bin dennoch wieder am Planen für den Frühling. Ferien ohne die Pferde geht einfach nicht; wir werden dann halt die Strecken dem Trainingsstand anpassen. Sehr wahrscheinlich gibt's wieder Frankreich, aber wo genau, weiss ich noch nicht...

  4. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu diala für den nützlichen Beitrag:

    dhalladayvone (30.05.2016)

  5. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Orie
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Siehe Karte
    Beiträge
    384
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    4
    Erhielt 141 Danke für 36 Beiträge
    Hei, bin auch noch ab und an online.
    Reittechnisch ist bei mir grad weniger als erhofft, meine Jung-Jungs sind noch nicht soweit. In erster Linie besuche ich mit denen grad diverse Kurse.
    Mein Senior ist so mit etwa 2 oder 3x/ Woche und einem Umfang von 1 oder 1,5h im Schritt mit bissle Trab völlig bedient, und den Rest ist er eh draußen. Aber Touren sind da freilich nicht mehr drin. Also warte ich halt, bis der Nachwuchs so weit ist. Da ich da alles selbst mache, dauerts halt etwas länger wie der Profiberitt beim Zureiter, was mir persönlich aber mal gar nix macht... und ich denke, den Jungs schadets auch nicht
    Das Wanderreitloch ist in dem Fall eher Pferdetechnisch anstatt Zeittechnisch begründet.

    Dennoch freu ich mich schon rieesig drauf, wenns dann so weit ist und ich starten kann...!!! Bis dahin: Euch viel Spaß!
    Carpe Diem!

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Orie für den nützlichen Beitrag:

    dhalladayvone (30.05.2016)

  7. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sunny-Iris
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    106
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    Sunny und ich sind nach wie vor aktiv. Fangen gerade damit an das Training wieder etwas zu erhöhen. Unser erster Wanderritt ist für Anfang Mai geplant.
    Meine Tochter hat sich ein eigenes Pferd gekauft. Wollte eigentlich immer ein Shire Horse, jetzt ist es ein PRE geworden. Da sie 70 Km von mir entfernt arbeitet und mittlerweile auch dort wohnt, hat sie ihr Pferd bei sich in der Nähe untergebracht. D.h. wir können nicht mehr so oft zusammen ausreiten. Ihr Pflegepferd bei mir im Stall musste altersbedingt vor Weihnachten eingeschläfert werden.

    LG Iris

  8. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Sunny-Iris für den nützlichen Beitrag:

    dhalladayvone (30.05.2016)

  9. #5
    Benutzer Avatar von trekpaard
    Registriert seit
    07.02.2013
    Ort
    kreis neuss
    Beiträge
    42
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    2
    Erhielt 78 Danke für 18 Beiträge
    hallo,

    unsere 3 werden inzwischen mind.2xdie Woche geritten,

    dann zwischen durch gefahren und gewisse arbeiten müssen sie auch übernehmen.

    im augenblick gehen sie noch im holz, denn der nächste winter kommt bestimmt.

  10. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu trekpaard für den nützlichen Beitrag:

    dhalladayvone (30.05.2016)

  11. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    509
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    5
    Erhielt 81 Danke für 28 Beiträge
    Grüß Euch miteinander!

    Freut mich sehr, dass noch einige hier ab und zu vorbeischauen. Vielen Dank für Eure Antworten!
    Noch viel schöner ist es, dass Ihr alle, ja nach Möglichkeit halt, nach wie vor unserer gemeinsamen Leidenschaft treu geblieben seid.

    @ diala, so wünsche ich Dir und Deinen Pferden einen wunderschönen Urlaub - wo auch immer das sein wird - ! Vlt. berichtest Du danach wo Ihr wart, bzw. wie es war? Mit welchen Deiner Pferde planst Du zu gehen?

    @ Orie, wie schön, die eigenen Jungpferde von Beginn an selbst zu trainieren. Finde ich richtig gut und schwer in Ordnung!

    @ Sunny-Iris, hast Du für Anfang Mai schon etwas im Auge, oder hältst Du Dir ein Ziiel bis zum Schluß offen? Wirst Du alleine gehen? Jedenfalls wünsche ich Dir einen schönen Urlaub und gutes Wetter.

    @ trekpaard, bitte sprich nicht schon jetzt vom nächsten Winter! Dieser Winter mit nun schon monatelang andauerndem Schmuddelwetter reicht mir und ich hoffe händeringend auf sein baldiges Ende!
    Du schreibst Deine Pferde gehen ins Holz. Machst Du richtig Holzarbeit mit denen?

    LG
    Greta

  12. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Greta für den nützlichen Beitrag:

    dhalladayvone (30.05.2016)

  13. #7
    Benutzer Avatar von trekpaard
    Registriert seit
    07.02.2013
    Ort
    kreis neuss
    Beiträge
    42
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    2
    Erhielt 78 Danke für 18 Beiträge
    hallo Greta,


    das bild ist von samstag. das holz ist nur für den Eigenbedarf, halt winterarbeit. lg.

  14. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu trekpaard für den nützlichen Beitrag:

    dhalladayvone (30.05.2016)

  15. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von diala
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    157
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    1
    Erhielt 66 Danke für 20 Beiträge
    Zitat Zitat von Greta Beitrag anzeigen
    @ diala, so wünsche ich Dir und Deinen Pferden einen wunderschönen Urlaub - wo auch immer das sein wird - ! Vlt. berichtest Du danach wo Ihr wart, bzw. wie es war? Mit welchen Deiner Pferde planst Du zu gehen?
    hallo Greta,
    vielen Dank! Voraussichtlich werden es wieder Mügi (jetzt 13j) und Calanda (18j) sein. Wobei Mügi letztes Jahr wieder geschwächelt hat; im Herbst war ich nur eine Woche im Jura für relativ kurze Ausritte, Mügi meistens an der Hand. Ihr alter Borna ist wieder auferstanden... Zur Zeit ist sie wieder fröhlich, böckelt vor dem Füttern im Stall umher und ärgert Calanda, aber konditionell sind sie beide noch recht tief unten. An Ostern werden wir mal sehen, wo sie stehen... da gibt's einen Hin- und Zurückritt mit einem Freund (der dann auch nach Frankreich mitkommt, auch mit 2 Pferden), je ca. 30km/1000Hm, und dazwischen je nach Wetter Ausritte bis Tagesritte. Bin's ja inzwischen gewöhnt, dass ich an Ostern widerliches Wetter habe, aber ich will halt trotzdem in den Jura hoch!

    In Frankreich habe ich immer noch in der Auvergne (Vulkangebiet im Zentralmassiv) ungerittene Strecken, aber vielleicht wird's zur Abwechslung auch mal der Alpenrand, östlich der Rhône. Das werden wir dann sicher an Ostern vor dem Kaminfeuer ausarbeiten.

    Ich werde dann gerne wieder den Link zu meinen Berichten hier einstellen, keine Sorge!

  16. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu diala für den nützlichen Beitrag:

    dhalladayvone (30.05.2016)

  17. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von feuerreiter
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    82281 Aufkirchen
    Beiträge
    111
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    2
    Erhielt 174 Danke für 52 Beiträge
    Ja, stimmt, ist ruhig hier geworden, auch ich stecke gerade in der Anfangsphase meiner Planung für meinen vierten Weitritt, diesmal wieder "nur" ein Deutschlandritt mit 3000 km Strecke, weil für mehr ich nicht genügend Zeitvorrat habe.
    Zumindest die Hinstrecke kann ich schon sagen, ich reite etwas westlicher als letztes Mal, den Rückweg lasse ich noch auf mich zukommen.
    Ich habe nur genau 2 Monate Zeit, d.h. ich muss täglich mindestens 50 km machen, um die Strecke zu schaffen.
    Auf alle Fälle gehts wieder ins Watt nach Neuwerk.
    Das Leben ist zu kurz, um nur Schritt zu reiten.

    Marengo, das 22000 km Pferd.

  18. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu feuerreiter für den nützlichen Beitrag:

    dhalladayvone (30.05.2016)

  19. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    509
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    5
    Erhielt 81 Danke für 28 Beiträge
    Grüß Euch miteinander!

    @ trekpaard, danke für das schönes Bild. "In der Ruhe liegt die Kraft" . Was für ein schmuckes Pferd!
    Bin und war immer hin und hergezogen zwischen dem leichten geschwinden Dahinfliegen und der ruhigen überlegten Art, kraftvollen Arbeit und Beständigkeit von Pferden. Nach meinem Umfeld sind`s dann halt die leichten geschwinden geworden. Aber faszinieren täten mich auch die starken ruhigen sehr. Ein sehr lieber Freund, der hier gut bekannt ist, hat Noriker. Einfach tolle Pferde!

    @ diala, Ostern Schlechtwetter? Wie recht Du hast! Erinnert mich sofort an einen - vergeblich geplanten und damals gut vortrainierten - Osterritt: pünktlich eintreffendes Schlechtwetter mit gut 30 cm Schnee und Sturm, daß die Schneeflocken wie Nadelstiche im Gesicht brannten..... sozusagen alles im Schnee erstickt. Um eine Woche bei diesen Bedingungen unterwegs zu sein, bin ich zu sehr Schönwetter Reiter.

    Ostern fällt ja heuer recht früh. Aber wer weiss. Vlt. wird es ja doch mild und wünsche ich Dir für den angedachten Ritt mit Begleitung und 4 Pferden gutes Wetter und schöne Tage!
    Tut mir leid wegen Mügi!
    Meinem Dicken geht`s seit einiger Zeit auch nicht mehr so besonders und nehme ich ihn derzeit nur noch an der Hand mit.
    Pläne gibt`s immer und das ist gut so!
    Freu mich schon auf Deinen Link =>.

    @ Feuerreiter, was für eine Strecke, mit riiiesigen Tagesetappen! Wann willst Du losreiten? Wie (viel) trainierst Du Dein Pferd für diesen Ritt?
    Ich denke, es sind nicht 50 km ein oder zweimalig, die macht ein halbwegs gerittenes Pferd sicher ohne weiteres. Aber 50/Tag für die Dauer von 2 Monaten! Auch wenn man vlt. in der Ebene leichter einmal mehr machen kann, so kommt doch auch wieder "unwegsameres" Gelände. Da trennt sich die Spreu vom Weizen! Das schafft ganz sicher nicht mehr jedes Hoppa, wie auch Reiter. Eine enorme Leistung.
    Wenn Du Dein Pferd wie auch Dich wieder gesund nach Hause bringst, bleibt mir nur noch eins zu sagen RESPEKT!!

    Liebe Grüße an ALLE, die planenden, die pausierenden, die aktiven.

    Greta

  20. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Greta für den nützlichen Beitrag:

    dhalladayvone (30.05.2016)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Pferdeverzeichnis