Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Sattelunterlagen

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2013
    Beiträge
    41
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 9 Danke für 3 Beiträge

    Sattelunterlagen

    Morgen,

    ich benutze bereits seit einigen Jahren die Sattelunterlagen von Medi Cheval.Bin auch sehr zufrieden damit ABER der Preis ist halt doch sehr stoltz

    Jetzt habe ich im Internet eine Seite gefunden, die heisst Sattelmassnahmen.de ( kann keine links verlinken, bin echt ein Internet-Depp ). Hier werden Sattelunterlagen- ähnlich wie Medi Cheval- angeboten.
    Besonders interessant finde ich die mit anklettbarem Gepäckschutz, da ich zum Ausreiten nicht das ganze Pferd abdecken möchte und dadurch die Unterlage mehr nutzen würde. Ausserdem sind sie halt deutlich günstiger.

    Kennt die jemand von euch?
    Sind die Sattelunterlagen von gleicher/ähnlicher Qualität wie Medi Cheval?

    Viele Grüße

  2. #2
    Faster
    Gast
    geh mal hier im Forum suchen, Gerald hat da wirklich was Gutes gebaut!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    1.410
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    1
    Erhielt 317 Danke für 69 Beiträge
    Danke fürs Lob Faster!

    Auch ich habe ewig gesucht und ausprobiert, aber erst meine Selbstgebastelte hat dann richtig entsprochen (und tut es noch).
    Allerdings verwende ich sie auf Grund ihrer Ausdehnung auch nur für Wanderritte, im Alltag verwende ich eine "normale" Kleine.

    Meine Frau hat seinerzeit auch eine zum ankletten versucht, aber das hat nicht so wirklich funktioniert. Einerseits hat der Klettwulst unter schweren Packtaschen gedrückt und andererseits hats nie wirklich gehalten, sie ist im hinteren Bereich immer verrutscht.

    Grüße

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2013
    Beiträge
    41
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 9 Danke für 3 Beiträge
    Danke für die Tips.

    Das mit dem Verrutschen und dem Wulst habe ich mir schon halbwegs gedacht!

    Hätte ja sein können, dass jemand zufällig genau diese Satteldecke hat und super zufrieden ist.

    Deine selbergemachte Decke scheint ja wirklich genial zu sein. Ich hab mir auch schon aus lauter Frust überlegt, eine selber zu basteln, habs aber nie in Angriff genommen!!!

    Ich bin ja erst wieder Anfang Oktober unterwegs, so dass ich noch genügend Zeit zum Sparen habe. Bin ja total zufrieden mit den Medi cheval Decken und eigentlich kauft man billig doch immer teuer. Meine eine ist schon 9Jahre alt,ständig in Gebrauch und noch super in Schuss.

    Früher hatte ich einen Westernsattel, da lags Gepäck nie auf. Jetzt habe ich den Sommer Marakesh. Der ist soooo kurz, dass nix wirklich vom Pferd wegbleibt und ich habe nie viel dabei, haben ja immer nen Trosser.
    Schönen Abend noch

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von silberkatze
    Registriert seit
    28.05.2011
    Ort
    Bispingen
    Beiträge
    232
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 9 Beiträge
    Hallo,

    gestern habe ich auf der hiesigen Pferdemesse einen Hersteller von Sattelunterlagen kennengelernt. Er baut Unterlagen aus Rentierfell, das noch wesentlich bessere Eigenschaften als Schaffell haben soll (weniger schmutzanfällig, richtet sich leichter wieder auf etc.). Hat von Euch schon jemand davon gehört oder Erfahrungen damit gesammelt?

    LG silberkatze

  6. #6
    Benutzer Avatar von Shiega
    Registriert seit
    21.11.2013
    Ort
    Frankenpfalz
    Beiträge
    95
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 75 Danke für 18 Beiträge
    Rentier hirsch und wildschwein empfehlen auch meine beiden sattler. Ist ne super sache aber nicht billig.
    Haben wildschwein an nem vorderzeug das gerieben hat. Schaut gut aus und seither nie mehr probleme. An rentier kommt man schwer ran. Mein sattler hat sich fur sein pferd desshalb aus hirsch was gebaut und schwört darauf.
    Allerdings muss man diese Felle immer wieder mal ersetzen da mit der zeit die haare ab gehen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    1.410
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    1
    Erhielt 317 Danke für 69 Beiträge
    Ich selbst nicht, aber eine Freundin hat ein extrem empfindliches Pferd und die schwört auch auf Rentierfell. Sie legt allerdings nur das Fell unter ihr Pad.

    LG

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von silberkatze
    Registriert seit
    28.05.2011
    Ort
    Bispingen
    Beiträge
    232
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 9 Beiträge
    Hallo,

    das hört sich ja gut an. Der Hersteller hatte auf seinem Stand Satteldecken und Schabracken, die anstelle des Lammfells im Bereich des Sattels eben Rentierfell hatten. Er sagte, sie fertigen diese ggf. auch nach den von mir gewünschten Maßen an. Ich glaube, jetzt habe ich gefunden, was ich brauche.

    LG silberkatze

  9. #9
    Benutzer Avatar von Shiega
    Registriert seit
    21.11.2013
    Ort
    Frankenpfalz
    Beiträge
    95
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 75 Danke für 18 Beiträge
    adresse???

    Nichts ist grenzenloser als die Freiheit...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von silberkatze
    Registriert seit
    28.05.2011
    Ort
    Bispingen
    Beiträge
    232
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 9 Beiträge
    ABC Impex GmbH, Bad Lauterberg - www.bartl.eu

    Geändert von silberkatze (08.12.2013 um 07:46 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Pferdeverzeichnis