Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Frage zu Gebiet

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    1.410
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    1
    Erhielt 317 Danke für 69 Beiträge

    Frage zu Gebiet

    Grüß Euch!

    Kennt jemand dieses Gebiet?????
    Hat jemand einen Tipp zu schönen Runden oder Unterkünften?????

    Wanderreiten, Reitstationen und Ausbildungsbetriebe. Kutschfahrten, Fahrausbildung, geführte Wanderritte, Urlaub mit dem Pferd

    Denke daran, einen Reit-Urlaub dort zu verbringen.

    LG gerald

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Wolfman
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    383
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 51 Danke für 3 Beiträge
    Aber natürlich. Wir waren dort mal ein paar Tage unterwegs. Generell eine recht schöne Gegend, leicht hügelig. Wir ritten seinerseits teilweise durch das Altmühltal, was ich nicht mehr machen würde, da dort eine Bahnlinie durchläuft. Die Reitstationen waren ok, schienen aber teilweise nicht mehr zu existieren (vorher abklären) Ansonsten eigentlich ein schönens Fleckchen Erde.

    Gruß Ben

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    1.410
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    1
    Erhielt 317 Danke für 69 Beiträge
    Danke Ben!

    Der Tipp mit der Bahn ist schon mal Gold wert.
    Nächtigungen würde ich ohnehin vorab tel. klären.

    LG gerald

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Barfuss
    Registriert seit
    02.12.2009
    Beiträge
    158
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Griast eich
    also wir waren jetzt anfang august schon zum 2ten mal im altmühltal (nähe Berching)und uns hat es wieder sehr gut gefallen, kein verkehr, keine wanderer, keine radler, super reitwege (da wo wir genächtigt haben die lässt ihre pferde das ganze jahr barhuf) kannst ja mal schauen unter www.morgenstern-ranch.de vielleicht weiss die Claudia ja noch ein paar tolle unterkünfte. Also ich kann nur sagen das ich bestimmt wieder hinfahre und wir dort ausreiten werden !!!!!
    lg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    1.410
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    1
    Erhielt 317 Danke für 69 Beiträge
    Danke Barfuß!

    Ich würde Höfe bevorzugen, auf denen man auch schlafen kann. Sind bei Wanderritten gerne bei unseren Pferd, ohne das Auto zu benötigen.
    Aber trotzdem Danke für den Tipp! Die Gegend scheint ja wirklich toll, wenn auch ihr so begeistert seid.

    LG gerald

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    164
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 35 Danke für 13 Beiträge
    Wir waren schon öfter mit den Pferden im Hohenloher Land, Raum Künzelsau/Langenburg. Uns hat es es immer sehr gut gefallen, sind wunderschöne Strecken geritten. Leider kann ich aber keine großartigen Tips zu Unterkünften etc. geben, weil wir bei Freunden gewohnt haben mit denen wir dann auch geritten sind.

    Einmal waren wir bei Inge Gaiser in Braunsbach, die hatte damals eine Ferienwohnung. Und genug Ställe und Weiden für die Pferde. Vielleicht gibt es die noch? Müßtest Du mal nachforschen....... Ich weiß nur, daß es bei denen mal gebrannt hat.......

    LG,
    Bärbel

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Wolfman
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    383
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 51 Danke für 3 Beiträge
    Ja, Hohenlohe ist eine SEHR schöne Gegend. Das kann ich bestätigen. War leider immer nur geschäftlich mit dem Auto dort, aber für einen wanderritt habe ich mir die Gegend auf alle Fälle schon mal vorgemerkt.

    Gruß Ben

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Orie
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Siehe Karte
    Beiträge
    384
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    4
    Erhielt 141 Danke für 36 Beiträge
    Hallo Gerald,

    zu der Ecke gehören auch das Donauries ect.

    Ich war da auch schon 2x, super Reitgegend, erst entlang der Lech rauf, über die Donau und ins Altmühltal.
    Altmühltal ist besonders mit seinen NEBENTÄLERN sehr zu empfehlen.
    Die Stationen sind super angeordnet, so daß kürzere und längere Etappen wahlweise möglich sind.
    Das Anlautertal und Umgebung ist ausgezwichnet durch viele Wiesenwege, schöne abwechlsungsreiche Steigungen, Heiden ect.
    Ich persönlich bevorzuge zum Reiten das Altmühltal eher in der öslichen Richtung, Westlich/ oben sind die Altmühltalseen, die Touristisch (Fahrradfahrer, Camper und Wanderer) immer ziemlich gut belegt sind... Um und in die Seen direkt kann bzw. darf man eh nicht reiten, lohnt also nicht.

    Das Donauries ist flacher, aber nicht weniger schön. Um die Lech drumrum ists dann auch sehr flach, in Kombi mit anderen Strecken auch mal gut, um an einigen Tagen flotter vorwärts zu kommen.

    Grüßles!
    Carpe Diem!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sunny-Iris
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    106
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Beitrag

    War von euch schon mal jemand auf der www.stonehillranch.at ?
    Hab sie neulich im Internet entdeckt und das Konzept hat mir gleich zu gesagt. Hab zwar dieses Jahr noch ein paar andere Ritte geplant schaue aber auch schon fürs nächste Jahr.
    Also wer weis was?
    Danke schon mal für jede Info.

    LG
    Iris

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    1.410
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    1
    Erhielt 317 Danke für 69 Beiträge
    Servus!

    Die Stonehill ist an sich DER Paradebetrieb der Muhlviertler Alm, DEM Wanderreitgebiet schlecht hin. Ich bin oft dort, allerdings NICHT auf der Stonehill. Da fährt man nur 1x hin.

    Sie ist zwar wirklich sehr gut gemacht, aber der Herr Kern und seine Tochter sind überall verschriehen, weil sie außergewöhnlich "sonderbar" sind.
    War ebenfalls nur 1x dort, wurde mehrmals angeflegelt und das wars für mich.

    Auf der Alm gibt es viele wesentlich nettere (und billigere) Betriebe. Die sind vielleicht nicht so auf Westernromantik gebaut, aber dafür sind die Besitzer viel freundlicher. Habe das auch von zahlreichen Wanderreitfreunden und Bekannten gehört, scheint also nicht nur meine persönliche Meinung zu sein.

    LG gerald

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo aus Lothringen
    Von Eva im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 14:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Pferdeverzeichnis