Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Erster Gruß in die Runde

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    65
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Erster Gruß in die Runde

    Hallo zusammen,

    es ist schon eine Weile her, dass ich mich zuletzt in einem Forum vorgestellt habe.

    Na gehen wirs mal an: Ich bin 29, und habe momentan keinen Reitbaren Untersatz. Mein Deutscher Reitpony-Wallach ist erst 2, er hat unten nen Weidebauch, oben sieht man die Rippen, hinten ist er höher also vorn, und zu schimmeln fängt er auch schon an - wie Teenager halt so sind, aber ich bin sicher, dass aus dem häßlichen Entlein noch ein schöner Schwan werden wird.

    Und ich hoffe, dass ich in ein paar Jahren wieder auf Tour gehen kann. Vielleicht mit jemandem von euch?

    Ich bin übrigens seit einem Jahr in Niederbayern Lkr. PAN zu Hause und habe gesehen, dass zumindest Termine im Bayrischen Wald aufgelistet stehen. Winkt mal, wer aus meiner Nähe ist.

    LG, Petra

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    65
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    mannmannmann, mit der Orientierung hab ichs aber noch gar nicht hier. Wo muss ich mich denn ausloggen, wenn ich wieder gehen will???

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    1.410
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    1
    Erhielt 317 Danke für 69 Beiträge
    Servus und willkommen!

    Bin zwar nicht aus deiner Gegend, freue mich aber trotzdem, daß du hier her gefunden hast.
    Wenn du im Moment eine "Zwangspause" hast, dann kannst du uns ja von deinen früheren Touren berichten.

    LG gerald

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sunny-Iris
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    106
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    Auch ein herzliches Willkommen von mir,

    Oberbayern ist schon etwas näher als Österreich. Bin immer offen für neue Reit kontakte.
    Hab noch gar nicht "gebeichtet", dass ich mich klamm heimlich mit Daniel aus dem Forum zu einem Wanderritt getroffen habe. Waren vier Tage in einem schönen Reitgelände um Feuchtwangen unterwegs. Vielleicht später dazu mal mehr.

    Warst du denn schon auf Wanderritte? Wenn ja, wo?

    Gruß
    Iris

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    65
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    @gerald: Na, meine Zwangspause dauert jetzt schon etwas länger. Vor meinem Jerry hatte ich mich nämlich von meiner Ponystute getrennt. Meine Mutter wird ihr eher gerecht als ich. Die beiden alten Damen gehen noch gemütlich ins Gelände, selten länger als zwei Stunden. Die Stute hat ein Hüftproblem und ist deshalb nicht mehr so fit. Das begreift sie zwar selber nicht immer und meint trotzdem an der Longe oder bei der Freiarbeit rumpesen zu müssen, als wären tausend Teufel hinter ihr her, aber wenn der Boden mal nicht so trocken ist, es rutschig oder tief wird oder zu viel Bergauf und Bergab geht, kommt sie leider an ihre Grenzen. Ein neues Pferd hätte meine Mutter sich eh nicht mehr zugelegt, denn wer weiß wie lange sie noch reiten möchte, so war beiden geholfen.
    Ich hab dann beim Kauf einer jungen rohen Arabermixstute leider in den Dreck gelangt und musste sie nach kurzer Zeit wegen einer schlimmen Kolik einschläfern. Danach brauchte ich erst mal eine Auszeit. Hat beinahe ein Jahr gedauert, bis ich mich an die Sache Pferdekauf wieder herantraute.

    Ich sitze nun also seit 3 Jahren quasi auf dem Trockenen.

    Mit der alten Stute hab ich keine großen Touren machen können, da hing immer viel vom Wetter und der Tagesform ab. Meistens bin ich am heimischen Stall gestartet, hab die erste halbe Stunde ins Pferd hineingehört und dann wusst ich, ob das ne gemütliche Stunde wird oder ob ich 4Stunden unterwegs bin.
    Einmal hatte ich mit einer Freundin mit ebenfalls Fußkrankem Pferd einen Schönen kleinen Wanderritt geplant. Kurze Etappen, alle Ställe und Stationen abgefahren, angeguckt, für gut befunden und dann als es losgehen sollte, hatten wir am ersten Tag Dauerregen. In der ersten Station - es ging von ca der Höhe Burghausen bisserl an der Salzach entlang und dann an den Tachinger See - angekommen, mussten wir gleich einen Tag bleiben, weil der zweite Tag noch schlimmer nass von oben war, als der erste und wir um die Seen herumreiten wollten. Regen, direkt am See mit Pferden, die mit Tiefem rutschigen Boden Probleme haben - das ist keine Gute Idee. Und am Dritten Tag, es hatte inzwischen auch gut 10grad abgekühlt und ich hatte unterm Mantel quasi alle Kleidung an, die ich dabei hatte, haben wir dann aufgesattelt und sind im immer noch prasselndem Regen wieder heimgeritten. Ungefähr 5 km vom Heimischen Stall entfernt kam dann die Sonne raus und es wurde brütend warm.

    Was hab ich drauß gelernt?
    1. Es nütz einem nicht viel, wenn die Packtaschen dicht sind, denn man kann sich nicht reinsetzen.
    2. Wer zu früh umkehrt, den bestraft das Wetter bestimmt.
    3. Mit nem angeschlagenen Pferd auf Wanderritt gehen ist allgemein keine gute Idee - da muss man flexibel bleiben. Ich fand den Abbruch trotzdem traurig, auch wenn ich meine Kleine geliebt habe. Aber es hätt ihr nicht gut getan.

    @Iris: Was genau meinst du mit "Oberbayern ist schon etwas näher als Österreich."? Da werd ich ned so ganz schlau draus. Wo bist denn her?

  6. #6
    Administrator Avatar von dusty
    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    895
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 140 Danke für 18 Beiträge
    Hallo Pivy, auch von mir ein herzliches Willkommen.
    Im Bereich Navigation gibt es die Karte. Jede/r kann und sollte seinen Standort eingeben, so ist auf einen Blick zu erkennen, wer im eigenen Bereich wohnt.
    Freue mich auf deine Erzählungen.
    LG
    dusty
    Geschichte ist die Lüge, auf die man sich geeinigt hat.
    (Voltaire)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    1.410
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    1
    Erhielt 317 Danke für 69 Beiträge
    Servus Pivi!

    Ein angeschlagenes Tier ist natürlich ein Hemmnis.
    Das Wetter allerdings sollte kein Hindernis sein, da gibt es entsprechende Ausrüstung. Wenn ich jemals aufs Wetter geschaut hätte, dann wären wir wahrscheinlich noch nicht viel unterwegs gewesen.

    LG gerald

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    65
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Sehe ich normal auch so, dass das Wetter kein Hindernis ist. Ich war auch schon bei Windstärke 12, Hagelschauern und Tiefschnee unterwegs. Is schon lustig, wenn man plötzlich von einer Siloplane überholt wird oder das Pferd bis zum Buggelenk in der Schneewehe feststeckt. Aber wenn man mit weiß, dass das Pferd auf feuchtem oder batzigem Boden bergab nicht stabil auf den Beinen steht - mit nem Pferd zu stürzen hinterlässt immer ein ungutes Gefühl - dann lässt man sich von Regen in ungewohntem Gelände schon abschrecken.

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    65
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    @Iris und dusty: Danke für den Kartentipp, jetzt kapier ich auch, was Iris geschrieben hat. Wenigstens kann ich die Fähnchen ja jetzt mal als zukünftige Rittziele sehen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von silberkatze
    Registriert seit
    28.05.2011
    Ort
    Bispingen
    Beiträge
    232
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 9 Beiträge
    Hallo Pivy, auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich freue mich jetzt schon darauf, mehr von Dir zu lesen. Dein Schreibstil gefällt mir. Sollte es Dich mal in die Lüneburger Heide ziehen, dann melde Dich doch bei mir. Ich suche auch immer Leute für ausgedehnte Ritte.
    LG silberkatze

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pferd mit Vorleben
    Von Greta im Forum SmallTalk
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 28.05.2013, 13:38
  2. Glück gehabt
    Von Faster im Forum Die Presse schreibt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 13:11
  3. Kutschen- Reiten Kombitour
    Von gerald im Forum Wanderfahrer/Kutscher
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 12:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Pferdeverzeichnis