Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Biothane

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Wolfman
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    383
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 51 Danke für 3 Beiträge

    Biothane

    Begrüßung,

    viele kennen es aus der Distanzreiterei, aber es bahnt sich seinen Weg auch in die anderen Reitsportarten: Biothane. Ein Kunststoff der in der Reiterei hauptsächlich für Trensen verwendet wird, aber auch schon bei den Kutschfahrern seinen Platz gefunden hat. Das Material gibt es in verschiedenen Ausführungen, glatt, als Lederimitat, usw. und vor allem in fast allen möglichen und unmöglichen Farben. Die unschlagbaren Vorteile sind seine Robustheit und seine Pflegeleichtigkeit (blödes Wort). Der Kostenpunkt für eine fertige Trense fängt normalerweise bei ca. 60.- Euro und hört bei 120.- Euros wieder auf.
    Was die wenigsten wissen: das Zeug gibt es relativ günstig als Meterware und mit ein paar Karabinern, Ringen und Fleißarbeit kann man für günstiges Geld seine eigene Trense (fast) ganz leicht herstellen.
    Da ich jetzt über den Winter an den langen Kaminabenden Zeit hatte, hab ich mir so ein Teil selbst gebaut. Als Material brauchte ich 2 Meter Biothaneriemen mit 19mm breite, ca. 2 Meter mit 13mm breite, 3 Schnappkarabiner mit Auge 13mm breite, 2 D-Ringe 19mm, 2 Ringe mit 30mm Innendurchmesser, 2 "Verteilerstücke" (große Ringe und die Verteilerstücke wurden aus einem 5.- Euro Stallhalfter "geliehen"), sowie drei Schiffchen mit 13mm breite, 2 Schnallen je 1x 19mm und 1x 13mm breite. Zu guter letzt noch 2 miteinander verbundene Ringe die den Kehlriemen mit dem Nasenriemen verbinden. Die Verbindungen wurden genäht mit einem Leinen- Kärtchenzwirn 18/3-fach, den ich gewachst habe. Die Löcher mit einer Ahle vorgebohrt und einer Ledernähnadel genäht. Die Verbindungen habe ich mit zusätzlichen Hohlnieten verstärkt, da ich nicht wußte wie stark die Nähte halten. Leider ist dadurch ein leichter Glitzerffekt enstanden. Bei meiner nächsten Kreation probiere ich es mal ohne Nieten.
    ohne Gebiß
    mit eingeschnalltem Gebiß
    Die Trense hat mich jetzt ca. 4 Stunden Arbeit sowie 25.- Euro gekostet. Und wenn der Zoße mal bei Nacht gewildern geht, leuchtet es auch noch schön grün.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von hutzi
    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    169
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Hi Wolfman!
    Jaja, ich bin auch schon lange um die Meterwahre herumgeschlichen. Aber ich habe es gelassen, weil mir das Nähen doch sehr problematisch erschien. Man braucht ja eine besondere Nähmaschine, bzw. eine passende Nadel. Mit Nieten hätte ich bedenken, dass das Material schwach wird und dort eine potentielle Rissstelle ist.
    Ich finde es klasse, wie du das gemacht hast, und von hand genäht hast. Hast du denn auch ei Bild?
    Ich selbst habe mir gestern auf der Equitana ein Vorderzeug nähen lassen. Den ausschlag dafür gab, dass dieser Händler mir unter das 19 mm breite Biothane noch etwa 25mm breites Neopren als Polster nähte. Das Zeug hab ich leider in diversen Shops nicht gefunden und bei einem Vorderzeug denke ich, sollten Polster drunter, weil selbst breitere Riemen sonst einschneiden oder drücken könnten.
    Kannst du, wenn du mal ganz viel Muse hast, eine genaue Materialliste hier einstellen? Also welche nadel, welches garn, wie gewachst und mit was, welche Aale und woher...
    So dass auch wir wenig handwerklich vorgebildeten uns daran wagen könnten???
    Ich danke dir
    Gruß hutzi
    Man kann die Grösse und den Fortschritt einer Gesellschaft daran vermessen, wie sie ihre Tiere behandelt. Mahatma Gandhi

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Wolfman
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    383
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 51 Danke für 3 Beiträge
    Klar mach ich, ich muß nur noch die Sachen mal alle rauskramen und noch ein paar Fotos machen. Hatte gestern eigentlich auch schon Bilder drin, die waren aber später wieder weg. Hab sie jetzt nochmal reingesetzt, ich hoffe es klappt jetzt.

    Gruß Ben

  4. #4
    Administrator Avatar von dusty
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    895
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 140 Danke für 18 Beiträge
    Sieht nach sehr sauberer Arbeit aus. Nicht schlecht.

    Viel verschiedenes Werkzeug bekommst du bei

    http://www.westernartikel-schroeder.de/ hutzi. Die Lieferung klappt schnell und gut.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Wolfman
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    383
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 51 Danke für 3 Beiträge
    Ich habe mir das Sattler-Starterset von http://www.kappey.de gegönnt, alternativ gut sortiert und preiswert: http://www.lederkram.de

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    79
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 12 Danke für 2 Beiträge
    die trense sieht echt klasse aus,echt..obwohl i eher leder bevorzuge,aber das ist fürs wanderreiten natürlich praktischer, schön..liebe grüßle stephi

    fertigst du sowas auch auf kundenwunsch?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Wolfman
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    383
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 51 Danke für 3 Beiträge
    Nö, nur für den Eigenbedarf. Wenn ich die Arbeitszeit berechnen müßte, wäre ich wahrscheinlich dreimal so teuer wie der Fachhandel.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von hutzi
    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    169
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Hi Wotan!
    Falls du auf die Equitana fähsrt, bei Goedhart gibts Marylordzäume vergleichsweise günstig
    Man kann die Grösse und den Fortschritt einer Gesellschaft daran vermessen, wie sie ihre Tiere behandelt. Mahatma Gandhi

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    79
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 12 Danke für 2 Beiträge
    hi hutzi,danke dir fürd info..hmm leider kanni ned auf die messe ham hier megaviel zutun mitn muhs und den kälbergeburten,seufz..da kanni schlecht wegfahren..aber danke dir werd mal im www nachschauen such sowas mit leder für die einschnallung meiner hackamore, gern auch verziert..find nur die standardsachen und die sind arg langweilig findi..deswegn suchte ich ne alternative oder was vergleichbares das auch wanderreittauglich ist..mit leder hatte ich bisher meine besten erfahrungen gemacht..liebe grüßle stephi

  10. #10
    Administrator Avatar von dusty
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    895
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 140 Danke für 18 Beiträge
    Vielleicht ist hier ja etwas für dich dabei, wotan. Guggst du:

    http://www.reitsport-silverado.de/in...rreitzaum.html

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Pferdeverzeichnis