Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Neusiedlersee- Seewinkel

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    1.410
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    1
    Erhielt 317 Danke für 69 Beiträge

    Neusiedlersee- Seewinkel

    Ein Reitrevier mit ganz besonderem Reiz ist der Neusiedlersee- Seewinkel.

    Eine brettebene, pusztaartige Landschaft mit vielen Lacken (kleinen, flachen Seen), Hutweiden und lichten Wäldchen. In einigen Lacken ist das Durchreiten erlaubt. Das ist schon ein eigenartiges Gefühl, wenn man hunderte Meter vom Ufer entfernt im etwa 1m tiefem Wasser dahinreitet.

    Viele Reitställe mit Übernachtungsmöglichkeit und Reitkartenkauf sind vorhanden.

    Sandböden, Schotterwege und Wiesenwege wechseln sich ab. Eine etwa hundert Hektar große Koppel mit einer Wildpferdeherde, eine riesige Graurinderherde, Mangaliza-Schweine und eine Herde weißer Esel, säumen den Weg.

    Besonder der Georgshof ist als Station zu empfehlen. Gutes Essen, schöne Zimmer und sehr freundliche Besitzer.

    Anbindung an ungarische Wege mit einfachem Grenzübergang erlauben ein Umreiten des ganzen Sees.

    Diese Gegend ist einmal etwas ganz anderes!

    LG gerald

  2. #2
    Administrator Avatar von dusty
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    895
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 140 Danke für 18 Beiträge
    Ich weiß natürlich nicht, ob du das willst oder überhaupt kennst. Auf www.GPSies.com kannst du deine Touren in eine Karte eintragen und dann den Link hier einstellen. Das macht es für Ortsunkundige etwas einfacher, sich die Touren anzusehen und vorzustellen.
    Das dann noch gepaart mit Bildmaterial, .... fast nicht auszuhalten.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    1.410
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    1
    Erhielt 317 Danke für 69 Beiträge
    Servus Dusty!

    Danke für diesen Tipp!

    Für die oben beschriebene Tour ist es aber nicht notwendig. Die beschriebene Gegend ist mit so dicht verzweigten Wegen gesegnet, daß man keine genaue Routenplanung brauch.
    Einfach drauf los, dort kann man sich nicht verhauen.

    LG gerald

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Pferdeverzeichnis