Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Leder-Satteltaschen selbst genäht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    139
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    3
    Erhielt 147 Danke für 37 Beiträge

    Leder-Satteltaschen selbst genäht

    Hallo!
    Ich reite seit Jahren mit den Ortlieb-Hinterpacktaschen und bin auch seeehr zufrieden. Lediglich die Optik hat mich immer gestört.
    Jetzt wollte ich mir gerne Leder-Packtaschen nach dem Muster der Ortlieb nähen.
    Hat schon mal jemand seine Packtaschen selber gemacht (Alpentrekker?) ? Welche Verschlüsse haben sich bewährt (Schnallen, Klett)?
    Grüße
    Henrike

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von feuerreiter
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    82281 Aufkirchen
    Beiträge
    111
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    2
    Erhielt 174 Danke für 52 Beiträge
    Ich bin zwar jetzt nicht angesprochen, antworte aber trotzdem:

    Ich habe schon mehrere Satteltaschen gebastelt, allerdings nicht in Ortlieb- Form, sondern "klassische Form"
    Also passend für Westernsattel hinten am Cantle.

    Als Leder verwende ich sehr gutes und teures, wasserfestes Leder.
    Die Verschlüsse und Ösen bestehen aus Edelstahl, da rostfrei.
    Auf Klett verzichte ich, habe damit keine guten Erfahrungen.
    Gute, große Schnallen mit breiten Riemen sind das Beste, groß deshalb, die kleinen Schnallen halten nix und sind mit klammen Fingern kaum zu öffnen.
    Im anderen Forum habe ich schon des öfteren Entstehungsbilder von Taschen eingestellt.
    Kann Dir aber auch Bilder davon besorgen.
    Das Leben ist zu kurz, um nur Schritt zu reiten.

    Marengo, das 22000 km Pferd.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    139
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    3
    Erhielt 147 Danke für 37 Beiträge
    Hallo Feuerreiter!
    Dein Packtaschen-Basteln kenne ich doch natürlich aus dem anderen Forum
    Trotzdem würden sich die Anderen hier sich mal über deine Bilder freuen!
    Alles Gute für deine Mega-Tour

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Alpentrekker
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    297
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    1
    Erhielt 40 Danke für 13 Beiträge
    Hallo HenrikeBL
    ich baue mir meine Satteltaschen grundsätzlich selber und habe welche für die weiten Ritte und welche für normale 4-8 Tagestouren. Die Form ist dabei nicht so wichtig, (Ortlieb oder Klassisch). Aber es gibt einige ganz wichtige Aspekte die es zu beachten gilt. Was ich bei den Ortlieb-Taschen nicht mag, sind die fehlende Brücke, die Befestigung am Sattel und die Plastik-Klippverschlüsse. Meine Ledertaschen
    z.B. aus Yak-Leder (leicht und wiederstandsfähig) oder aus Wasserbüffel werden mit 3mm Lederriemen (4 mm Locheisen) vernäht, so dass auch Beschädigungen problemlos unterwegs repariert werden können. Die Brücke ist an der schmalsten Stelle etwa 10 breit, damit sie hinter dem Cantle gut aufliegt und das Gewicht gut verteilt ist. Die Befestigung ist von der Brücke an die Gurtaufhängung gezogen. Ein Bauchgurt sichert die Taschen beim Trab und Galopp und gibt mit einen guten Indikator über den Gewichtsverlust, beim Pferd. Die Verschlüsse sind aus hochwertigem Klett 5 cm breit. Wenn ein Ast einfährt, geht der Klett auf und schliesst sich hinter dem Ast wieder. Beim Ortlieb, geht im schlimmsten Fall der Klipp kaputt und ist nicht reparierbar. Damit die Taschen wasserdicht sind, werden sie geölt und mit einem wasserabweisenden Lack überzogen. Ich habe Vordertaschen mit 80 x 25 x 10 cm Inhalt und die Packtaschen sind 33 x 25 x 13 cm. Die Rolle ist 80 x 20 x 20 cm. Dies reicht für einen 1000 km Ritt.
    Gruss Alpentrekker

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von feuerreiter
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    82281 Aufkirchen
    Beiträge
    111
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    2
    Erhielt 174 Danke für 52 Beiträge
    Alpentrekker hat hier die wesentlichen Punkte jetzt schon erklärt, meine Taschen sind entsprechend gleich konstruiert, mit dem Unterschied, ich verwende kein Klett und ich vernähe die Taschen statt mit Lederband mit stabilem Wachsfaden.
    Anschließend stelle ich einige Bilder ein vom Entstehungswerdegang meiner Taschen, die ich für Scully gebaut habe.

    Mit Marengo ziehe ich ja bald los und ich nehme meine altbewährten braunen Taschen mit, die auf meiner Deutschlandtour sich bestens bewährt haben und 2000 km ohne nennenswerte Schäden überstanden hat.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Das Leben ist zu kurz, um nur Schritt zu reiten.

    Marengo, das 22000 km Pferd.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von feuerreiter
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    82281 Aufkirchen
    Beiträge
    111
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    2
    Erhielt 174 Danke für 52 Beiträge
    Die nächsten 5 Bilder...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Das Leben ist zu kurz, um nur Schritt zu reiten.

    Marengo, das 22000 km Pferd.

  7. #7
    Faster
    Gast
    sieht gut aus!
    was ist das für eine Sattelunterlage? extralang?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von feuerreiter
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    82281 Aufkirchen
    Beiträge
    111
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    2
    Erhielt 174 Danke für 52 Beiträge
    Zitat Zitat von Faster Beitrag anzeigen
    sieht gut aus!
    was ist das für eine Sattelunterlage? extralang?
    Die habe ich mir extra für meine Ritte anfertigen lassen, ist länger und breiter als normale Sattelpads.
    Größe 85x120
    Das Leben ist zu kurz, um nur Schritt zu reiten.

    Marengo, das 22000 km Pferd.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    139
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    3
    Erhielt 147 Danke für 37 Beiträge

    Leder

    So, meine Lederhaut ist da. Es ist Rindsleder, schon gewachst/geölt, leider ziemlich steif. Zuschneiden erfolgt am Wo.Ende. Ich werde die Taschen auf der Industrienähmaschine meines Nachbarn mit Garn zusammennähen. Mache Fotos und werde versuchen diese hier später dann einzustellen...

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Pferdeverzeichnis