Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Ich habe heute gebastelt - Vorderpacktasche Ortlieb

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    57234
    Beiträge
    49
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 108 Danke für 13 Beiträge

    Ich habe heute gebastelt - Vorderpacktasche Ortlieb

    Dachte das muss ich euch zeigen, mein Meisterwerk

    Ich habe zu Weihnachten zwei Ortlieb Außentaschen in L bekommen, weil ich diese irgendwie als Vorderpacktaschen nutzen wollte. Nunja... einfach dran hängen wackelte mir zuviel. Also habe ich mir ein Stück Leder gekauft und gebastelt.
    Da man von meinem Horn meistens nichts mehr sieht weil tausend Sachen dran hängen, habe ich das direkt mal in meine neue Tasche integriert.

    Achso... dann hatte ich noch ne Blitzidee zu meiner Manteltasche (wie gesagt, ich bin noch Einsteiger und muss noch vieeeel lernen)

    Als Manteltasche dienen jetzt meine zwei Regengamaschen:



    Die Fußstege verhindern auch noch das herausrutschen:



    Naja, jetzt zu meinem Meisterwerk der "multitasking - fähigen" Vorderpacktasche (ersetzen auch die Handtasche der Frau):











    (Bitte beachtet die Unordnung im Hintergrund nicht,so sieht das aus wenn ich kreativ bin)

    Fortsetzung....
    Geändert von whipphorse (10.01.2014 um 20:28 Uhr) Grund: Wort fehlt

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu whipphorse für den nützlichen Beitrag:

    Igel (19.02.2014)

  3. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    57234
    Beiträge
    49
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 108 Danke für 13 Beiträge
    weiter gehts:

    Das Installieren der Ortlieb Taschen war dank der mitgelieferten Halterungen super easy.
    Das Ganze sieht von unten so aus:



    Das ist der Clip an der Rückseite...



    ...für meine wasserdichte Handyhülle (Ortlieb) an der Vorderseite:



    meine Kompastasche (Taschenmesser und Co.) festgemacht durch zwei Löcher und einem Lederbännel:



    mit festgebundenem Kompas (jederzeit lösbar):



    meine Kartenhalterung, festgemacht an der Ortlieb-Halterung (hatte eine Klettschlaufe):



    Meine Handschuhhalterung (da ich grundsätzlich 5 mal absteigen muss weil ich mein Handschuh runter fällt):





    so das wars
    Geändert von whipphorse (10.01.2014 um 20:30 Uhr)

  4. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von silberkatze
    Registriert seit
    28.05.2011
    Ort
    Bispingen
    Beiträge
    232
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 9 Beiträge
    Genial .
    Wer langsam geht, geht weit.

  5. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    57234
    Beiträge
    49
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 108 Danke für 13 Beiträge
    Danke habe in richtung Körper extra noch bisschen Leder dran gelassen, wer weiß was mir noch einfällt daran zu basteln.

  6. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von diala
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    157
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    1
    Erhielt 66 Danke für 20 Beiträge
    sieht gut aus. Aber ich würde die Ortlieb noch zusätzlich festzurren, entweder mit einem Riemchen abwärts ans Vorgeschirr (falls vorhanden), oder z.B. vom Vorgeschirr-Ring her am Sattel. Hat nebst ruhigerer Lage den Vorteil, dass du eine Sicherung hast, gemäss dem Grundsatz, alles zweifach zu sichern. So werden sie dir im Trab hüpfen und rollen - was dank dem Mantel zwar das Pferd nicht stört, aber einen doch irgendwie irritiert.

    Ich habe das so gelöst (du würdest die Riemchen dann einfach am Leder befestigen; die grossen Steckverschlüsse unten sind nur für den Gebrauch als Hintertasche für einen Tagesritt):
    vpt_verstrebung_gurtstrupfe.jpg

    und
    vpt_verstrebung_vg.jpg

    und das Ganze sieht dann so aus:
    vpt_montiert.jpg

    ich habe die Ortlieb in so eine Art Halfter gesteckt, weil ich da die schweren Sachen drin habe (Elektronik, Batterien und Trinkflasche) und ich nicht das ganze Gewicht an der - doch leicht flexiblen - Steckvorrichtung haben wollte. Mit diesen Riemen musste ich nichts zerstechen, die Tasche bleibt 100% wasserdicht, und ich kann ausserdem eine halbleere Tasche noch komprimieren, was sie wiederum ruhiger am Pferd macht. Keine Ahnung, ob diese Verstärkung wirklich nötig ist, aber ich wollte es nicht herausfinden...

    Und da ich die Taschen näher am Pferd habe als du, haben mich auch die runden Köpfe der Steckvorrichtungen gestört. Drum sieht das bei mir so aus:
    vpt_ortlieb_unten.jpg

    vtp_band_ortlieb.jpg
    Geändert von diala (11.01.2014 um 12:31 Uhr) Grund: Bilder ergänzt

  7. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    57234
    Beiträge
    49
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    0
    Erhielt 108 Danke für 13 Beiträge
    Hey Diala

    lustig das du auch gebastelt hast.
    Habe heute meinen ersten Proberitt gemacht, auch mit den Sachen drin die später rein sollen. Passt soweit ganz gut auch von der Ortlieb Halterung an sich.
    Mit dem nach unten fest machen ist eine gute Idee. Muss ich mal noch tüfteln wenn meine Klettverschlüsse da sind.

  8. #7
    Faster
    Gast
    Danke für die Fotos!

  9. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sunny-Iris
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    106
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    Tolle Sachen habt ihr da gebastelt.
    Hab auch die Ortlieb für hinten, kann sie aber an meinem Westernsattel gut befestigen. Vorne habe ich nur billige Taschen die nicht Wasserdicht sind. Eure Basteltipps für die Außentaschen von Ortlieb waren sehr hilfreich. Werde mich dann wohl auch mal ans basteln machen.

    LG
    Iris

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Pferdeverzeichnis