Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Reinigung Lammfellpad

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sunny-Iris
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    106
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Beitrag Reinigung Lammfellpad

    Hallo zusammen,

    habe neulich von einer Freundin denn Tipp bekommen wie man sein Lammfellpad sauber bekommt ohne es waschen zu müssen.

    Das Pad dazu auf der Fellseite mit Spiritus einsprühen, einwirken lassen und dann ausbürsten. Zum ausbürsten eignet sich eine Katzenstriegel sehr gut.

    Funktioniert gut, und das Pad wird dabei geschont.

    Vielleicht nutzt es ja dem einen oder anderen.

    LG
    Iris

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von silberkatze
    Registriert seit
    28.05.2011
    Ort
    Bispingen
    Beiträge
    232
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 9 Beiträge
    Hallo Iris,

    das hört sich ja interessant an. Wie ist das dann hinterher mit dem Geruch, wenn es getrocknet ist? Und mit dem Katzenstriegel bekommt man bestimmt gut die Haare heraus.

    LG silberkatze

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sunny-Iris
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    106
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    Der Geruch vom Spiritus verfliegt sofort. Und mit dem Katzenstriegel bürste ich vor jedem Ritt (dann ist das Pad trocken) die Schweißstellen wieder heraus, damit das Fell wieder aufnahme fähig ist.

    Aber jetzt wo es so heiß ist, merke ich auch, das es schon etwas länger dauert bis das Fell trocknet. Trotzdem bin ich davon überzeugt und den härte Test gibt es Ende Juli. Da bin ich wieder für vier Tage unterwegs.

    LG
    Iris

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    1.410
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    1
    Erhielt 317 Danke für 69 Beiträge
    Servus!

    Könnte mir vorstellen, daß der Spiritus auf Dauer dem Fell das Naturfett entzieht und es spröde wird.
    Außerdem wäre ich mir nicht sicher, ob nicht doch Dämpfe auf die vom schwitzen offenen Hautpooren des Pferdes gelangen.

    Ich spritze meine sämtlichen Pads mit dem Kärcher im Garten ab. Keine Haare in der Wohnung oder Waschmaschine, kein Geruch und sicher nichts im Fell oder Filz.

    LG gerald

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sunny-Iris
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    106
    Gallery Count
    0
    Comment Count
    0
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    Könnte schon sein, das es auf Dauer dem Fell schadet. Aber ich mach das ja nicht jedes mal, eben dann wenn eine Wäsche nötig wäre. In meine Waschmaschine würde ich das Pad gar nicht rein kriegen. Also finde ich die Methode für meine Zwecke ok.

    LG
    Iris

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Pferdeverzeichnis